Scheunenbrand in Oberwerrn am Gottesacker

 

In einer im Oberwerrner Altdorf gelegenen Scheune brach am späten Dienstagvormittag ein Feuer aus. Durch das schnelle Eingreifen von über 130 Einsatzkräften konnte verhindert werden das dass Feuer sich auf ein zum Anwesen gehörendes Wohnhaus oder benachbarte  Gebäude in diesem eng bebauten Teil der Ortschaft ausbreitet. Scheune und die Werkstatt des Hofes brannten jedoch völlig aus. Feuerwehrleute und freiwillige Helfer konnten 65 Kühe gerade noch rechtzeitig in Sicherheit bringen. Bis in den frühen Mittwochmorgen waren Feuerwehr und THW im Einsatz um Teile der einsturzgefährdeten Scheune  abzutragen und Nachlöscharbeiten durchzuführen.

 Einsätze 2013           Startseite

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Bernd Pötsch