Vu 2 PKW A71 04.07.20

Einsätze

 

Freiwillige Feuerwehr Niederwerrn

Juli bis Dezember  2020

Juli

47. Person droht zu springen.

Beim Eintreffen der Feuerwehr saß ein Jugendlicher auf dem Dachfirst eines Hauses an der Martin Luther Straße. Ein Eingreifen seitens der Feuerwehr war nicht nötig.

05.07.2020 17:48 Uhr Niederwerrn Martin Luther Straße THL P Rettung H/T
       

Alarmierte/

Eingesetzte Kräfte

FW Schweinfurt,  FF Niederwerrn.

Rettungsdienst, Polizei.
 

46. Auffahrunfall PKW.

Ein Auffahrunfall mit 2 beteiligten PKW war der Grund für die Alarmierung der Rettungskräfte.
Durch die Wucht des Aufpralles wurden Trümmerteile über die komplette Autobahn Richtung Kreuz Werrntal verteilt.
In beiden Fahrzeugen mussten Insassen durch den Rettungsdienst medizinisch versorgt werden. Personen waren nicht eingeklemmt.
Die Feuerwehren sicherten die Unfallstelle, sorgten für den den Brandschutz, und reinigten die Fahrbahn.
Die BAB war zeitweise komplett gesperrt, nach dem die linke Fahrspur von Fahrzeugteilen und Scherben befreit war, konnte der Verkehr einspurig frei gegeben werden.

 

04.07.2020 15:45 Uhr A71 KM 218/ Zwischen AS Schweinfurt West und Kreuz Werrntal. THL2/VU mehrere PKW
       

Alarmierte/

Eingesetzte Kräfte

FW Schweinfurt, FF Euerbach, FF Niederwerrn.

Rettungsdienst, Polizei.
 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Bernd Pötsch